Louis Pasteur soll einmal gesagt haben: "Veränderungen begünstigen nur den, der darauf vorbereitet ist.“ Nun denn… Vorbereitet waren wir auf dieses außergewöhnliche Schuljahr nicht, aber zumindest waren wir so spontan und flexibel, dass wir uns den Gegebenheiten anpassen und doch noch etwas daraus machen konnten. Aber nun der Reihe nach… Zu Beginn des Schuljahrs war die Freude groß, als feststand, dass die Fachakademie für Sozialpädagogik auch in diesem Schuljahr wieder ein Musical aufführen würde.

Hummeln statt Stummeln - Umweltbewusstsein an unserer Schule. Du denkst Ozeane von Plastik befreien, Autos erfinden, die CO2 neutral fahren, Klimaaktivist werden und die Welt revolutionieren sind der einzig richtige Weg? FALSCH!

Aufgrund der Lockerungen rund um Covid-19 kann der Infoabend zur BIJ-Beschulung nun doch stattfinden. Termin ist Montag, der 6. Juli 2020 um 18 Uhr in der Kantine des BSZ Freising.

Am 01.03.2020 ist das Masernschutzgesetz in Kraft getreten. Wir sind daher verpflichtet, einen Nachweis über einen ausreichenden Masernschutz gemäß § 20 Absatz 9 Infektionsschutzgesetz einzuholen. Alle Schülerinnen und Schüler bzw. Studierende, die zu Beginn des Schuljahres 2020/2021 neu bei uns aufgenommen werden, legen zu diesem Zweck Ihren Impfausweis im Original oder eine entsprechende ärztliche Bescheinigung bis spätestens Montag, 07.09.2020 bei uns vor.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Das Staatliche Berufliche Schulzentrum Freising beschäftigt ab dem Schuljahr 2020/2021 einen Schulsozialpädagogen (m/w/d). Die Arbeit umfasst insbesondere die gruppenbezogene Präventionsarbeit im Rahmen der schulischen Werteerziehung und Persönlichkeitsbildung. Weitere Informationen erhalten Sie unter

https://www.regierung.oberbayern.bayern.de/ueber_uns/karriere/stellenangebote/schulpersonal_ohne/index.html

Gerne stehen wir auch persönlich für Rückfragen zur Verfügung.

 

 

Die Covid-19 Pandemie hält die Bevölkerung und ganz besonders das medizinische Personal sowie Einsatzkräfte fest in Atem. Gerade auch geeignetes Schutz-Equipment (PSA) wird dort dringend benötigt.

In der Zeit nach den Pfingstferien soll – vorbehaltlich einer weiterhin positiven Entwicklung beim Infektionsgeschehen – der Präsenzunterricht auch für alle Schülerinnen und Schüler der übrigen Jahrgangsstufen aufgenommen werden, die seit der sukzessiven Schulöffnung noch nicht wieder in die Schule zurückkehren konnten. Nach wie vor ist dabei unser oberstes Ziel der Schutz der Gesundheit der gesamten Schulgemeinschaft. Es wird also notwendig sein, die strengen hygienischen Vorsichtsmaßnahmen weiterhin konsequent einzuhalten. Um eine gleichmäßige Auslastung des Schulgebäudes zu erreichen und die Abstandsregeln zu gewährleisten, ist ein gestaffelter Unterrichtsbetrieb mit geteilten Klassen in wöchentlichem Wechsel weiterhin die Regel. Wir kehren wieder weitgehend zum originären Stundenplan zurück. Nähere Informationen haben Sie bereits über unsere Fachabteilungen erhalten. Außerdem stehen Ihnen unsere Klassenleitungen zur Klärung von Fragen zur Verfügung. Bitte beachten Sie auch unsere Homepage www.bsz-fs.de.

Schülerinnen und Schüler mit Vorerkrankungen, chronisch Kranke bzw. schwangere Schülerinnen setzen sich bitte vorab mit der jeweiligen Klassenleitung oder direkt mit der Schulleitung in Verbindung.

Das digitale Unterrichten wird durch das sog. „rollierende System“ also weiterhin große Bedeutung haben. Die Klassenleitungen koordinieren jeweils für ihre Klasse den angemessenen Umfang. Wir bitten alle Ausbildungsbetriebe, ihre Auszubildenden entsprechend zu unterstützen und hierfür freizustellen. Sie kommen damit ihrer gesetzlichen Verpflichtung gemäß § 15 BBiG nach. Gleichzeitig möchten wir Sie weiterhin ermuntern, mit uns in Kontakt zu treten, damit wir unsere Angebote weiterentwickeln können.

Bitte lesen Sie auch das Schreiben des Schulleiters an die Ausbildungsbetriebe hier.

Aktuelle Informationen zu den Zwischen- und Abschlussprüfungen entnehmen Sie bitte den Homepages der zuständigen Kammern www.ihk-muenchen.de und www.hwk-muenchen.de

 

Das Berufliche Schulzentrum Freising feierte am Weiberfaschingstag nicht den Karneval, sondern vielmehr seine Absolventinnen und Absolventen des Prüfungsjahrgangs Winter 2019/2020.

Stell‘ Dir vor, Du landest in einer fremden Welt, die vom Bösen regiert wird, das Angst und Schrecken verbreitet. Die letzte Hoffnung, um die weiße Hexe und ihre Armee zu besiegen, bist Du! So ziehst du in den Kampf, um das Gute in der Welt wiederherzustellen…

„Egal war gestern“ ist das Motto des bundesweiten Projektes des LBV (Landesbund für Vogelschutz). Dies fand die diesjährige Abschlussklasse der Erzieher*innen so ansprechend, dass sie das Projekt „Hummeln statt Stummeln“ ins Leben gerufen hat.