Die lang diskutierte Verkürzung der Ausbildung zur „Staatlich anerkannten Erzieherin“ / zum „Staatlich anerkannten Erzieher“ für Personen mit mittlerem Schulabschluss wurde 2020 vom Landtag beschlossen. Die Ausbildung dauert nun vier statt bisher fünf Jahre. Das bisherige zweijährige Sozialpädagogische Seminar (SPS) wird durch ein einjähriges Sozialpädagogisches Einführungsjahr (SEJ) ersetzt.

Das neue SEJ ist auch künftig praxisintegriert organisiert. Der Anteil an Unterricht sowie die Praxisbegleitung wird im Vergleich zur bisherigen, zweijährigen Vorbildungsform nicht reduziert, sodass die Ausbildungsqualität weiterhin erhalten bleibt. Die Staatliche Fachakademie für Sozialpädagogik Freising wird eine SEJ-Klasse im Schuljahr 2021/22 erstmalig auch für Schülerinnen und Schüler mit mittlerem Schulabschluss anbieten.

Bei Interesse melden Sie sich bitte unter